Donnerstag, 09.04.: Candle-Light-Breakfast mit mein B. Ob das schon mal jemand gemacht hat. Ich fühle mich dabei jedenfalls sehr trendy!
Freitag, 10.04.: Wir essen geile Kochbox-Ente mit fantastischer Sauce! Viel dreht sich gerade ums Essen.
Samstag, 11.04.: Betzn ist im Eierfärbefieber. Ganz einfach und sehr leicht abwaschbar… NICHT!!! Julian gibt schnell auf, aber Du hast Deinen Spaß.
Sonntag, 12.04.: Du bist beim Frühstück ganz hibbelig, weil Du weißt, dass in Küche und Essecke der Osterhase gesichtet wurde. Achte auf die Annomalien, Betzn! De Annomalien!!
Montag, 13.04.: Wir finden abends mal wieder Zeit für ein paar Runden Azul. Ich verpasse Dir eine Abreibung. Bei Stein-Schere-Papier nimmst Du vorher fieserweise Brunnen. Macht man nicht, B!
Dinestag, 14.04.: Wir machen eine Familienwanderung durch die Wunder der Natur Essenheims (so hat es unser Blogger-Sohn Julian zumindest formuliert). Wir haben gerade sehr viel Spaß an und mit unseren Kindern und eigentlich ist es immer toll, wenn wir draußen sind!
Mittwoch, 15.04.: Du hattest heute seit Urzeiten mal wieder Frühdienst und gibst mir nachmittags trotzdem Zeit, ein wenig zu werkeln und Dinge zu erledigen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.